Kostenloser Website-Monitor – Der vollständige Leitfaden

Bitte beachten Sie, dass die kostenlose Website-Monitor-App derzeit nicht im Google Play Store verfügbar ist. Sie können hier nachsehen, wann es wieder verfügbar sein wird. Vielen Dank.


Die Überwachung von Websites ist in der heutigen Welt des sofortigen Zugriffs von entscheidender Bedeutung. Für Unternehmen bedeutet eine Website, die nicht verfügbar ist, Umsatzausfälle und Umsatzverluste. Website-Überwachung ist für alle kein Luxus mehr, sondern eine Notwendigkeit, weshalb eine App wie die kostenlose Website-Monitor-App so nützlich ist. Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung zur Verwendung der kostenlosen Website-Monitor-App sowie schrittweise Anleitungen und Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Herunterladen der kostenlosen Website Monitor App

Um mit der kostenlosen Website-Monitor-App zu beginnen, können Sie die App auf jedem Gerät mit dem Betriebssystem Android (6.0 und höher) installieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zum Google PlayStore.
  2. Suchen Sie nach der kostenlosen Website Monitor App.
  3. Wählen Sie die App aus und tippen Sie auf die grüne Schaltfläche Installieren.
  4. Sobald die Anwendung auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie sofort mit der Überwachung beginnen, indem Sie die App öffnen und ein Konto erstellen.
  5. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein (mindestens 8 Zeichen), um ein Konto zu erstellen.
  6. Aktivieren Sie das Konto, indem Sie Ihre E-Mails abrufen und auf den Bestätigungslink klicken, den die kostenlose Website-Monitor-App Ihnen sendet.

Jetzt können Sie Websites und Server von Ihrem Mobilgerät aus überwachen!

Arten von Monitoren

Arten von Monitor

Um einen neuen Monitor hinzuzufügen, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf „Monitor hinzufügen“ und anschließend auf eine der vier Monitoroptionen, die Sie hinzufügen möchten. Sie können für jeden Typ so viele Monitore einrichten, wie Sie möchten. Die vier Optionen umfassen:

  • HTTP-Überwachung
  • Server-Ping-Überwachung
  • Server-Port-Überwachung
  • Keyword-Überwachung

Auch hier können Sie bei Bedarf mehrere Monitore für jeden Typ einrichten.

HTTP-Monitor

Klicken Sie auf das HTTP-Symbol, um eine Website einzurichten, die Sie überwachen möchten. Sie können einen HTTP / HTTPS-Monitor für jede Website erstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie aus, ob die Website HTTP oder HTTPS ist.
  2. Geben Sie die URL der Website ein, die Sie überwachen möchten.
  3. Geben Sie einen Anzeigenamen ein, mit dem Sie die Site erkennen. Der Anzeigename wird verwendet, damit Sie schnell auf das verweisen können, was Sie überwachen, anstatt nach einer komplizierten Zeichenfolge, einer langen URL oder einer unbekannten Webadresse zu suchen.
  4. Entscheiden Sie, wie oft die kostenlose Website-Monitor-App eine Überprüfung ausführen soll. Ihre Optionen umfassen 288 Mal am Tag (ungefähr alle 5 Minuten), 48 Mal am Tag (ungefähr alle 30 Minuten) oder 24 Mal am Tag (ungefähr 1-2 Mal pro Stunde)..
  5. Tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Überwachung starten, um die Überwachung der Website zu starten.

Sobald Sie einen Monitor hinzufügen, wird die Auswahl automatisch in Ihrem Dashboard angezeigt. Tippen Sie auf das Home-Symbol, um die Liste der von Ihnen eingerichteten Monitore anzuzeigen.

http-monitor

Server Port Monitor

Um einen Port-Monitor einzurichten, führen Sie die ersten drei Schritte von oben aus, einschließlich der Auswahl des URL-Typs, der Eingabe einer URL und des Anhängens eines Anzeigenamens an den Monitor. Als Nächstes geben Sie die Portnummer ein und wählen aus, wie oft pro Tag die kostenlose Website-Monitor-App diesen Port testen soll.

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Überwachung starten, um die Aufgabe abzuschließen.

Port-Monitor

Server-Ping-Monitor

Das Einrichten eines Ping-Monitors ist den obigen Schritten sehr ähnlich. Alles was Sie tun müssen ist:

  1. Geben Sie einen Anzeigenamen ein, damit Sie den von Ihnen erstellten Ping-Monitor erkennen.
  2. Geben Sie als Nächstes die IP-Adresse, die Sie überwachen möchten, in die zweite für Sie bereitgestellte Zeile ein.
  3. Wählen Sie aus, wie oft am Tag die kostenlose Website-Monitor-App Ihren Server testen soll.
  4. Tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Überwachung starten, und Sie sind fertig.

Ping-Monitor

Keyword-Monitor

Die Keyword-Überwachung funktioniert fast genauso wie die anderen Monitore, die Sie bereits eingerichtet haben. Die Idee ist, dass die von Ihnen eingegebenen Schlüsselwörter oder Phrasen unter der angegebenen URL markiert werden, wenn sie angezeigt werden oder wenn sie verschwinden. Sie erhalten bei jeder Änderung eine Benachrichtigung.

Die Keyword-Überwachung ist nützlich, wenn Sie auf bestimmten Seiten Ihrer Website nach Updates suchen möchten. Es ist auch sehr nützlich, um auf anderen Websites nach Updates oder Änderungen zu suchen! Beispielsweise möchten Sie möglicherweise die Aktivitäten auf der Website eines Mitbewerbers überwachen. Möglicherweise möchten Sie auch sehen, ob Ihr Firmenname oder Ihre Marke auf Branchen-News-Sites oder anderen wichtigen Stellen im Internet angezeigt wird.

Wie zuvor beginnen Sie mit der Auswahl des URL-Typs, der Eingabe einer URL und dem Anhängen eines Anzeigenamens an den Monitor. Anschließend geben Sie die Schlüsselwörter oder Ausdrücke ein, auf die Sie überwachen möchten. Wenn Sie die angegebene URL auf mehr als ein Wort / eine Phrase überwachen möchten, geben Sie jedes Wort in einer separaten Zeile im Abschnitt “Schlüsselwörter eingeben” ein (tippen Sie auf die Eingabe- / Rückgabetaste Ihres Geräts)..

Schlüsselwort-Monitor

Anzeigen Ihrer Monitore

Dashboard-Monitore

Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Monitor erstellen, wird dieser sofort Ihrem Dashboard hinzugefügt. Dies kann jederzeit in Ihrem Dashboard angezeigt werden. Klicken Sie auf die Home-Schaltfläche in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, um dorthin zu gelangen. Sobald Sie an Ihrem Dashboard angekommen sind, wird standardmäßig Ihre gesamte Liste der von Ihnen eingerichteten Monitore angezeigt. Wenn Sie nur einen bestimmten Monitortyp anzeigen möchten, wählen Sie einfach eine der angegebenen Optionen aus.

  • Klicken Sie auf den roten Kreis mit dem Abwärtspfeil, um Monitore anzuzeigen, die derzeit als nach unten gekennzeichnet sind
  • Klicken Sie auf den grünen Kreis mit dem Aufwärtspfeil, um Monitore anzuzeigen, die derzeit als nach oben gekennzeichnet sind
  • Um Monitore anzuzeigen, die Sie gerade angehalten haben, klicken Sie auf den weißen Kreis mit dem Symbol Pause

Um die detaillierten Informationen eines Monitors anzuzeigen, tippen Sie einfach in Ihrem Dashboard / Startbildschirm auf den Monitor Ihrer Wahl. Hier finden Sie alle Informationen, die die kostenlose Website-Monitor-App zu diesem Monitor enthält, einschließlich:

  • Um welche Art von Monitor handelt es sich?
  • Häufigkeit der Prüfung
  • Kontrollpunkte
  • Gesundheits-Balkendiagramm überwachen
  • Letzte Veranstaltungen

Sobald die kostenlose Website-Monitor-App genügend Daten gesammelt hat, können Sie historische Grafiken und Muster in den Daten anzeigen. Sie können einzelne Kontrollpunkte auf dem Weg anzeigen und mit größerer Genauigkeit und Konsistenz feststellen, wenn Ihre Websites nicht verfügbar sind. Sie können auch die Diagrammansicht verwenden, um den Status und die Leistung jedes Elements aus der Vogelperspektive anzuzeigen.

Monitor-Beschreibung

Um einen genaueren Blick auf einen bestimmten Zeitraum zu werfen, können Sie zwischen dem Dropdown-Menü Zeiten über dem Balkendiagramm wechseln. Hier können Sie auswählen, ob die Gesundheitsergebnisse 1, 2, 6, 12 und 24 Stunden vorher angezeigt werden sollen.

 Checkpoints-Graphen

Warnungen

Sobald Sie Ihre Monitore eingerichtet haben, erhalten Sie automatisch App-Benachrichtigungen zu jedem dieser überwachten Elemente. Das Beste daran ist, dass die Warnungen automatisch erfolgen, sodass Sie sich nicht für Benachrichtigungen anmelden müssen. Die App sendet Ihnen diese Benachrichtigungen direkt, wenn sich der Status ändert.

Es ist wichtig zu verstehen, wie die Überwachung von Warnungen und Benachrichtigungen funktioniert. Jedes Mal, wenn der aktuelle Status eines bestimmten Monitors getestet wird, wird er mit seinem vorherigen Status verglichen. Wenn sich der Status geändert hat – was bedeutet, dass der definierte Monitor von oben nach unten oder von unten nach oben wechselt – wird eine Warnung generiert und der Benutzer benachrichtigt. Wenn sich der Status jedoch nicht geändert hat, werden die aktuelle Zeit und der aktuelle Wert gespeichert (und wie zuvor beschrieben angezeigt) – es wird jedoch keine Warnmeldung generiert.

Wenn eine von Ihnen überwachte Site ausfällt, sendet Ihnen die kostenlose Website-Monitor-App eine einzelne Benachrichtigung, dass die Site inaktiv ist, und eine weitere, wenn sie wieder hochgefahren wird. Auf diese Weise erhalten Sie nicht wiederholt dieselbe Benachrichtigung, dass die Site noch nicht verfügbar ist.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind einige häufig gestellte Fragen zur kostenlosen Website-Monitor-App sowie deren Antworten:

F: Kann ich Benachrichtigungen erhalten, auch wenn mein Gerät nicht eingeschaltet ist??

A: Um die wertvollen Benachrichtigungen zu erhalten, die Ihnen die kostenlose Website-Monitor-App sendet, muss Ihr Gerät eingeschaltet sein. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, das Gerät, auf dem Sie die kostenlose Website-Monitor-App installiert haben, immer aufgeladen und verfügbar zu halten. Das Letzte, was Sie möchten, ist, eine wichtige Benachrichtigung zu verpassen, weil Ihr Telefon tot war oder nicht in Ihrer Nähe war.

F: Mir wird mitgeteilt, dass meine Website nicht verfügbar ist, aber ich weiß, dass sie nicht verfügbar ist. Was ist los?

A: Es gibt zahlreiche Gründe, warum Sie möglicherweise eine Ausfallbenachrichtigung für eine Site erhalten, von der Sie sehen, dass sie vollständig betriebsbereit ist. Einige von ihnen umfassen:

  • Das Internet ist dynamisch. In einem Moment kann eine Website ausgefallen sein, und in der nächsten Sekunde kann sie ausgefallen sein. Die kostenlose Website-Monitor-App erkennt Ausfallzeiten sofort und benachrichtigt Sie über den Fehler, damit Sie alle Probleme beheben können, die das Problem verursachen könnten. Wenn es sich nur um einen Fehler handelt, der die Ausfallzeit verursacht, ist Ihre Website möglicherweise bereits wieder voll funktionsfähig, wenn Sie sie überprüfen.
  • Ein Stromausfall löst einen Ausfallzeitalarm aus. Wenn Ihre Stromquelle schnell genug wieder angeschlossen wird, ist Ihre Website betriebsbereit, bevor Sie sich darum kümmern müssen.
  • Manchmal wird Ihre Website oder Ihr Server so langsam geladen, dass ein Timeout-Fehler auftritt. Dies führt zu einer Ausfallzeitwarnung, und in der Zwischenzeit kann die Site erfolgreich geladen werden, während Sie die Dinge überprüfen.
  • Die Website hat möglicherweise einen HTTP-Fehler 403 markiert. Dies bedeutet, dass Ihrem Gerät der Besuch der Website, auf die Sie zugreifen möchten, untersagt ist.
  • Auf der Website, dem Gerät oder dem Server ist möglicherweise ein anderer Fehler aufgetreten, z. B. HTTP-Fehler 500, HTTP-Fehler 502 oder HTTP-Fehler 503. Alle diese Fehler weisen darauf hin, dass mit dem Server, der behandelt werden muss, ein Fehler vorliegt.
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map